FAQ – Häufig gestellte Fragen

Visa- und Grenzkontrollbereich

Können an den Aussengrenzen der Schweiz Ausnahmevisa ausgestellt werden?
Visumpflichtige Drittstaatsangehörige, die beim Überschreiten der Aussengrenze über kein Visum verfügen, wird die Einreise grundsätzlich nicht gestattet. In besonderen, genau definierten Fällen, kann jedoch ein Ausnahmevisum ausgestellt werden. Die oder der Drittstaatsangehörige muss die Einreisevoraussetzungen erfüllen und insbesondere nachweisen, dass es aus Zeitgründen nicht möglich war, ein Visum im Voraus zu beantragen und dass unvorhersehbare, zwingende Gründe für die Einreise vorliegen. Die Geltungsdauer von Ausnahmevisa für kurzfristige Aufenthalte ist auf maximal 15 Tage beschränkt und das Visum gilt nur für eine Einreise in den Schengen-Raum.

Dublin-Verfahren

Eurodac