FAQ – Häufig gestellte Fragen

Visa- und Grenzkontrollbereich

Dublin-Verfahren

Eurodac

Für welchen Zeitraum werden die Fingerabdrücke gespeichert?
Je nach Personenkategorie werden Fingerabdrücke für 10 Jahre (Asylgesuche) oder für 2 Jahre (illegale Einreisen in den Dublin Raum) gespeichert. Fingerabdrücke von Personen, die sich illegal in einem Dublin Staat aufhalten, werden nicht gespeichert sondern nur für einen Vergleich an Eurodac übermittelt. Diese Speicherfristen entsprechen den schweizerischen Fristen für Asylsuchende.