Auslieferung Gecajs in erster Instanz bewilligt

Medienmitteilungen, BJ, 16.11.2007

Das zuständige erstinstanzliche Gericht im Kosovo hat mit Entscheid vom 5. November 2007 die Auslieferung von Ded Gecaj an die Schweiz für alle im Auslieferungsersuchen aufgeführten Delikte bewilligt. Der Entscheid ist allerdings noch nicht rechtskräftig, da Gecaj Berufung eingelegt hat.
 

Kontakt / Rückfragen
Auslieferungsverfahren:
Folco Galli, Bundesamt für Justiz, T +41 31 322 77 88, Kontakt
Strafverfahren:

Untersuchungsrichterin Ursula Brasey, Staatsanwaltschaft St. Gallen, T +41 71 229 33 40