Bundesrat Christoph Blocher: erstes Arbeitstreffen mit seinen Direktunterstellten

Medienmitteilungen, EJPD, 05.01.2004

Bern, 5. Januar 2004. Der neue Vorsteher des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD), Bundesrat Christoph Blocher, hat heute Morgen seine Direktunterstellten begrüsst und mit ihnen eine Arbeitssitzung durchgeführt.

Bundesrat Christoph Blocher hat dabei sein Führungsverständnis und seine Erwartungen dargelegt. Er unterstrich, dass er das Departement über seine Direktunterstellten führen und diese voll in die Verantwortung der Gestaltung und Abwicklung der Departementsaufgaben einbinden wird. Auftrag und Verantwortung stehen für ihn im Mittelpunkt.

Der neue EJPD-Chef will mit Offenheit auf die Aufgaben und Mitarbeitenden seines Departements zugehen. Er fordert seine Direktunterstellten zur kritischen und offenen Auseinandersetzung auf und erwartet von ihnen Sachkunde, Leistungskraft und klare Anträge.

Kontakt / Rückfragen
Informationsdienst EJPD, T +41 58 462 18 18, Kontakt